Effizienz und Sicherheit durch hochwertige Infrastrukturdaten

Das 3D-Erfassungssystem TRAXIMIZER ermöglicht einen optimalen und sicheren Bahnbetrieb durch die exakte Aufnahme, intelligente Auswertung und individualisierbare Ausgabe sämtlicher Infrasturkturdaten im Gleisumfeld. Abgestimmt auf die bahnspezifischen Umgebungsbedingungen nehmen ein modernster 3D-Laserscanner und mehrere Hochleistungskameras synchronisierte Punktwolken, Infrastrukturelemente und Positionsdaten auf – und das im normalen Betrieb bei bis zu 80 km/h und mit einer Genauigkeit von 10cm. Die resultierenden Knoten- und Kantenmodelle bilden die Grundlage für die Auswertung und Ausgabe aktueller Topologie- und Geometriepläne. Die aufgenommenen Punktwolken erlauben präzise Messungen und das Erzeugen komplexer 3D-Modelle der Strecke. Gängige Schnittstellenstandards und individuelle Ausgabeformate stellen dabei einen konsequent digitalen Prozess sicher. 


Von der Konzeption bis zur Inbetriebnahme: Wir begleiten Sie mit unserem systemübergreifenden Know-How bei Ihren Projekten.