Risikomanagementverfahren gemäß CSM-VO für ETCS L1 Stellwerk

Die CFL planen die Errichtung neuer Stellwerke mit integrierter ETCS L1-Ausrüstung und neu­artigen streckenseitigen Lichtsignalen.

Die geplante Maßnahme umfasst den Ersatz von elf existierenden Stellwerken und wird sowohl geografisch als auch hinsichtlich des Funktionsumfangs in mehreren Abschnitten / Phasen realisiert. NEXTRAIL unterstützt das Projekt durch die Erstellung der Dokumentation für das Risiko­managementverfahren gemäß CSM-VO.

Mehr zu dieser Referenz

Beteiligte Leistungsbereiche

Von der Konzeption bis zur Inbetriebnahme: Wir begleiten Sie mit unserem systemübergreifenden Know-How bei Ihren Projekten.